Nach Schwaben, Kinder!

Am Samstag, 21. April 2012 um 20:30 Uhr wird das Schauspiel Nach Schwaben, Kinder! vom Amateurtheaterverein Pforzheim im Studio im Kulturhaus Osterfeld aufgeführt.

„Da gibt‘s nichts mehr zu reden. Ihr geht nach Schwaben, Kinder!“

Bis ins 20. Jahrhundert wurde so das Schicksal vieler Kinder bestimmt, die aus den ärmlichen Alpenregionen nach Oberschwaben verschachert wurden. Man nannte dies „Schwabengängerei“. Erst mit Einführung der Schulpflicht, auch für ausländische Kinder, konnte der oberschwäbischen Bauernlobby Einhalt geboten werden, die so billigste Arbeitskräfte verlor. Das Schicksal dieser Kinder richtete sich nach der Willkür des jeweiligen Patriarchen, an den sie verkauft wurden. Ravensburg war eine Hochburg dieses legitimierten Sklavenmarktes. Anhand der Geschichte einer Tiroler Familie erzählt der Amateurtheaterverein von einem heiklen und lange verschwiegenen Thema.

Weitere Termine:

  • Fr. 27.04.2012, 20.30 Uhr
  • So. 06.05.2012, 16.30 Uhr
  • Fr. 11.05.2012, 20.30 Uhr
  • Sa. 12.05.2012, 20.30 Uhr
  • Fr. 25.05.2012, 20.30 Uhr
  • Fr. 12.10.2012, 20.30 Uhr
  • Sa. 13.10.2012, 21.00 Uhr

Quelle: PM Kulturhaus Osterfeld

Schreibe einen Kommentar