Ausstellung: Fremde Heimat: Geburtstagsfeste

Am Mittwoch, dem 13. Juni um 19 Uhr wird die Ausstellung „Fremde Heimat: Geburtstagsfeste“, ein Schulprojekt, in der Galerie im Foyer des Kulturhauses Osterfeld eröffnet. Die Ausstellung ist bis 21.07.2012 zu sehen.

Geburtstag feiert man in jedem Land. Ob das Jubelfest mit Luftballons und Sahnetorte im Kreis der Familie oder mit einem Gang in die Kirche begangen wird, einig ist man sich mittlerweile darin, dass das Geburtstagskind gefeiert wird. Dies war aber nicht immer und überall so. In islamischen Ländern feierte man früher lediglich die Geburt Mohammeds und in anderen Ländern bietet der Namenstag Anlass zum Feiern.

Das Thema Geburtstagsfeier wird von 13 Schülerinnen und 6 Schülern der Hauptschul-Klasse 6b der Schanzschule Pforzheim mit ihrer Klassenlehrerin Silke Splitt, dem Fotografen Winfried Reinhardt sowie Das Thema Geburtstagsfeier wird nun von 13 Schülerinnen und 6 Schülern der Hauptschul-Klasse 6b der Schanzschule Pforzheim mit ihrer Klassenlehrerin Silke Splitt, dem Fotografen Winfried Reinhardt sowie dem Medienpädagogen des Jugendkulturtreff Kupferdächle Carsten Fertig in unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen auf seine kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschiede hin beleuchtet: Umfragen, Interviews, Fotografien, Videofilme, Collagen, Installationen. Das Ergebnis dieser empirischen Untersuchung wird im Rahmen der Ausstellung gezeigt.

Umfragen, Interviews, Fotografien, Videofilme, Collagen, Installationen. Das Ergebnis dieser empirischen Untersuchung wird im Rahmen der Ausstellung gezeigt.

Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis freitags, jeweils von 18:30 bis 20:00 Uhr und an Veranstaltungstagen von 18:30 bis 22:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Quelle: PM Kulturhaus Osterfeld

Schreibe einen Kommentar